Logo Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Buergerhäuser Vegesack

>>23.06.17 | 20 Uhr | Saal | Kabarett: Max Uthoff<<>>01.-02.07.17 | ab 10 Uhr | im ganzen Haus | NipponCon<<

Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins Gustav-Heinemann-Bürgerhaus

Am 6. Mai 2015 wurde der derzeitige Vorstand des Trägervereins für das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus in Vegesack für 3 Jahre gewählt.

Folgende Personen gehören dem geschäftsführenden Vorstand an: 1. Vorsitzende: Tina Eylers, 2. Vorsitzender: Sigi Schoenfeld, Kassenwartin: Ute Pahlow, Schriftführer: Warnke Christoffers. Dazu kommen die BeisitzerInnen: Reiner Czech, Johanna Döring-Milbradt, Ingeborg Dörschel, Gabriele Jäckel und Günter Timm. Ute Pahlow nimmt zusätzlich die Aufgaben als Pressesprecherin wahr.

Der neue Vorstand ist mit viel Schwung und vielen Ideen gestartet! Alle Mitglieder sind sich darin einig, dass das übergeordnete Ziel die Öffnung des Hauses für alle Bürgerinnen und Bürger ist. Dazu gehören Menschen wie Du und Ich: Jung und Alt, Familien, alleinerziehende Frauen und Väter, Migrantinnen und Migranten, Flüchtlinge, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Rentnerinnen und Pensionäre, sozial Benachteiligte und Schwerbehinderte. Das ganze Spektrum der Gesellschaft sollte hier zusammenkommen und miteinander Zeit verbringen. Das Bürgerhaus sollte eine Drehscheibe sein für Begegnungen, Unterhaltung, Spaß, politische Debatten und gemeinsames Lernen.

Der Vorstand arbeitet eng mit der Hausleitung, Antje Preuschoff zusammen und unterstützt ihre Vorhaben und bringt eigene Ideen ein.

Das Gustav-Heinemann-Bürgerhaus ist eins von vier Einrichtungen, die im Kulturbüro Bremen Nord gGmbH zusammengefasst sind (KITO, kuba und Overbeck Museum). Die Vorstandsmitglieder sehen die Arbeit in der Gesellschafterversammlung als wichtiges Instrument an, mit dem das kulturelle Leben in Bremen Nord gemeinsam gestaltet werden kann.

Der Trägerverein ist Arbeitgeber für einen Teil der Beschäftigten des Bürgerhauses und möchte diese Aufgabe verantwortungsvoll wahrnehmen.

Ute Pahlow, 12.10.2016